GENERATION KRISE

 

NEU!
Filme als kostenloser Download für den Einsatz in der Schule oder in anderen nicht-kommerziellen Zusammenhängen.

 

Best of SCREEENAGERS
DVD mit preisgekrönten Filmen
aus den Jahren 2008-2011

 

A DAY IN YOUR LIFE
Ein Dokumentarfilmprojekt von und mit israelischen und deutschen Jugendlichen.

   
   



BESTELLEN
Email an >> dvd@screenagers.de


PREISE

Preis A: "für Privatkunden"
(ohne Verleihrecht ohne Vorführrecht) 10 €

Preis B: "für Schulen" (inkl. Vorführrecht) 30 €

+ Porto (Großbrief 1,45 Euro für Deutschland) für die Verschickung

>>Informationen zu den verschiedenen Preisen


INHALT

2013 trafen sich 15 Jugendliche im Alter von 16-20 Jahren aus Bergisch Gladbach, Köln und Barcelona, um angeleitet durch professionelle Filmemacher kurze Dokumentarfilme über die jeweils andere Lebenswirklichkeit zu drehen. Im Vordergrund des Projektes standen Themen und Menschen, über die nicht in Zeitungen oder Fernsehsendungen berichtet wird. Auf diese Weise erhielten die Teilnehmer einen Einblick in oft übersehene Bereiche einer anderen Realität.


FILME

LA MERCE (8 min.) Am 24. September ist der Tag der Mercè, der Stadtheiligen von Barcelona. Während die ganze Stadt feiert, haben sich einige Unerschütterliche zum Protest gegen die allgegenwärtigen Kürzungen der Regierung versammelt.

EBERTPLATZ (17 min.) taucht ein in die Atmosphäre eines zentralen Kölner Platzes, wo sich - neben der immer noch vorhandenen Drogenszene - eine eigene subkulturelle Welt entwickelt.

BANC DEL TEMPS (17 min.) dokumentiert Aktivitäten einer Gruppe aus der Nähe von Barcelona, deren Mitglieder eine Alternative zum alles beherrschenden Tauschmittel Geld entwickeln.

JUST TUBE IT! (16 min.) Während die deutschen Fernsehsender um junge Zuschauer kämpfen, laufen ihnen Youtuber wie Clemens Alive und ApeCrime im Internet den Rang ab.

CASAS SIN GENTE, GENTE SIN CASAS (20 min.) beschäftigt sich mit Menschen aus Barcelona, die ihre Kredite nicht mehr bedienen können und ihr Zuhause verlieren.

ONE LOVE CREW (17 min.) erzählt die Geschichte der gleichnamigen multikulturellen Hip-Hop Band aus Bergisch Gladbach, deren Mitglieder mit ihren Texten ihre Sicht auf die Welt ausdrücken.

CON ABUELO EN MENTE (17 min.) ist eine berührende Familiengeschichte über einen Großvater, der gegen Franco kämpfte.

Alle Filme Originalsprache mit deutschen beziehungsweise spanischen Untertiteln.
Generation Krise • 7 Kurzfilme • Deutsch/Spanisch • Format 16:9 • Gesamtlänge ca. 120 min. • © SCREENAGERS 2014 • Kontakt: dvd@screenagers.de

GENERATION KRISE ist ein Projekt des Krea-Jugendclubs Bergisch Gladbach in Kooperation mit dem kreativen Netzwerk Screenagers und dem Goethe-Institut Barcelona. Gefördert vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen und unterstützt durch die ifs internationale filmschule köln.

 

SCHULTAG (5 min.)
Moritz ist 13 Jahre alt und stellt fest: Die Schule ist ein Minenfeld. Wie komme ich heil hindurch?

PETITES FLEURS (13 min.)
Kleine Blumen sind schön, aber sie brechen schnell. Drei Mädchen erzählen von sexuellen Übergriffen.

RAUSCHEN (5 min.)
Partykeller, Schnaps, Laternenpfahl: Jugendliche Geschichten über Trunkenheit

ATHENS CALLING (30 min.)
12. Februar 2012: Nach der großen Demonstration gegen die Sparbeschlüsse des Parlaments brennen mehr als 40 Gebäude in Athen, darunter drei Kinos. Unmittelbar nach den Krawallen durchstreifen junge deutsche und griechische Filmemacher die Stadt und suchen Antworten auf die Frage:
Warum der Angriff auf die Tempel der Kultur? Stimmen von Athener Künstlern, Lehrern, Jugendlichen, Politikern - Eindrücke und Bilder aus einer Stadt am Abgrund.

Bestellung bitte an >>download@screenagers.de

 

BESTELLEN

Email an >>dvd@screenagers.de

 

PREISE

Preis A: "für Privatkunden"
(ohne Verleihrecht ohne Vorführrecht) 10 €

Preis B: "für Schulen" (inkl. Vorführrecht) 30 €

+ Porto (Großbrief 1,45 Euro für Deutschland) für die Verschickung

>>Informationen zu den verschiedenen Preisen

 

INHALT

Kurze Dokumentarfilme

DANNY CRASH • 14 Minuten • 2008
Ein Film von Roza Ates, Fatma Cetin, Danira Drndar und Hildi Oehler
Danny ist der coolste Hiphopper der Schule, aufgeblasen, rechthaberisch, immer mit frauen-feindlichen Sprüchen auf den Lippen. Doch hinter der Fassade gibt es auch einen anderen Danny.

ZUHAUSE, WOANDERS • 7 Minuten • 2010
Ein Film von Marina Mokou, Marvin Theus und Rubina Uenzelmann
Marvin ist 16. Mit fünf Jahren wurde er von seiner Mutter in ein Heim gegeben.

SO WIE ICH BIN • 9 Minuten • 2010
Ein Film von Rabia Acer, Gamze Ceren und Özge Yildirim
Unser Englischlehrer ist schwul. Wie lebt er? Und was sagen seine Schüler dazu?

TAYFUN • 12 Minuten • 2010
Ein Film von Leonie Hesse, Ghazaleh Hesami und Amina Mustafic
Mit 16 hatte es Mohammed, alias Tayfun, faustdick hinter den Ohren. Jede Möglichkeit Ärger zu suchen wurde wahrgenommen und morgens um acht gab es den ersten Joint. Schule? - Egal. Tayfun, wie sieht es jetzt, mit 21 Jahren, aus?

 

Kreatives Schreiben und Film

WO WIR TRÄUMEN • 6 Minuten • 2010
Ein Film von Rabea Nießen, Mandy Kleebank und Katharina Wendler
Drei Mädchen zeigen uns ihre Lieblingsorte in Köln.

DIE BUCHE • 4 Minuten • 2010
Ein Film von Sven Janke, Moritz Peister und Benedict Wolf
Eine Neubausiedlung. Was war hier vorher?

NOTFALL • 4 Minuten • 2010
Ein Film von Nicoline Amfaldern und Claudia Fritz
Es ist etwas passiert in einer sehr ruhigen, ordentlichen Nachbarschaft.

 

 

BESTELLEN

Bezug von Film und Buch zum Projekt über

Jugendstil
Kinder- und Jugendliteraturzentrum e.v.
Ulrike Erb-May
Wittener Straße 3
D-44149 Dortmund

Telefon 0231 17 65 88 1

www.jugendstil-nrw.de
info@jugendstil-nrw.de

 

INHALT

A DAY IN YOUR LIFE • 90 min • 2011 • Die Filmsprache ist Englisch.

16- bis 20-jährige Jugendliche aus Köln und Ra'anana bei Tel Aviv besuchten sich im Herbst 2010 in Deutschland und Israel. Sie lebten dort zehn Tage in den jeweiligen Gastfamilien, lernten sich kennen, recherchierten, erforschten das andere Leben - Schule, Arbeit, Freunde, Familie - und drehten schließlich einen Film über den Alltag ihrer Gastgeber. Sie öffneten eine Tür in eine ihnen fremde, ferne Welt.
Sechs intensive dokumentarische Porträts deutscher und israelischer Jugendlicher und ihrer Familien entstanden. Ein Kaleidoskop, das Unterschiede und Gemeinsamkeiten in der Lebens- und Weltsicht spiegelt - Porträts, in denen es viel Platz für Persönliches und Intimes gibt und immer wieder der riesige Raum von Schuld und Sühne betreten wird, der Deutschland und Israel miteinander verbindet.

   
space space space space space space space space space space