2014

   

2013

 

2012

 

2011

 

2010

  2009   2008   2007/08   2006/07   2006  
     

>>YOUNG DOGS Junge Akademie für Dokumentarfilm

YOUNG DOGS ist eine Akademie für junge Kreative im Alter von 15 bis 25 Jahren, die journalistisch und filmisch interessiert sind. Die Akademie ist angesiedelt am Dortmunder U auf der >> U2_Kulturelle Bildung. YOUNG DOGS arbeitet vor Ort in Dortmund und europaweit. Professionelle Filmemacher unterstützen in Werkstätten und internationalen Austauschprojekten junge Filmemacher dabei, die praktische Arbeit mit dem Medium Dokumentarfilm kennen und nutzen zu lernen. Außerdem finden genreübergreifende Projekte statt, die den klassischen Dokumentarfilm mit dem Internet oder anderen Kunstformen verbinden.

Ein Kooperationsprojekt der BAG kulturpädagogische Dienste Ruhrgebiet e.V., der U2_Kulturelle Bildung im Dortmunder U und SCREENAGERS Gefördert durch das >> Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Sport und Kultur und der DEW 21.

 

ICH BIN ICH
ein inklusives Filmprojekt mit Schülern

Seitdem der Mensch von den Bäumen heruntergeklettert ist, stellt er sich immer wieder dieselben Fragen: Was soll ich hier? Was mache ich jetzt? Was wünsche ich mir? In vier Werkstätten hatten Schüler von drei verschiedenen Schulformen (Gesamtschule, Gymnasium und Förderschule) die Möglichkeit, gemeinsam mit dem Medium Film zu arbeiten. Ein Kooperationsprojekt mit der >>Gesamtschule Rodenkichen, der >>Katharina-Henoth-Gesamtschule, der >>Martin-Köllen-Schule und dem >>Albertus-Magnus-Gymnasium. Gefördert im Landesprogramm Kultur und Schule des >>NRW Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Sport und Kultur.

   

PALAIS IDEAL
Deutschland - Schweiz - Österreich
In drei Dokumentarfilmwerkstätten treffen sich junge Filmemacher_innen, um gemeinsam Filme zu drehen:
Wünsche, Utopien oder der persönliche Blick auf den Alltag - wo sind die Orte, die uns glücklich machen? Wo die wahren Idealisten in einer Zeit, in der Medien und Werbung uns ständig erzählen wollen, wovon wir träumen sollen? Mehr assoziativ als streng journalistisch erforschen die Jugendlichen daraufhin ihre Wirklichkeit.

Ein Kooperationsprojekt von >> YOUKI - Internationales Jugend Medien Festival Wels, Österreich; den >> Schweizer Jugendfilmtagen, Zürich; >> FiSH Festival im StadtHafen Rostock und >> SCREENAGERS kreatives Netzwerk, Köln

 

GENERATION KRISE
Katharsis oder Katastrophe?
Ein Dokumentarfilmprojekt von und mit deutschen und spanischen Jugendlichen
in Zeiten der Euro- und Schuldenkrise in Kooperation mit dem >> Krea-Jugendklub Bergisch Gladbach und dem >> Goethe-Institut Barcelona.

 

DOK YOU Schulfilmwoche
>> SCREENAGERS richtet im Rahmen der neuen >> Dok-You-Staffel die Schulfilmwoche mit drei beteiligten Schulen aus.

 

FREMDES LEBEN - UNKNOWN LIFE
"Wann Krieg beginnt, das kann man wissen, aber wann beginnt der Vorkrieg. Falls es da Regeln gibt, müsste man sie weitersagen. In Ton, in Stein eingraben, überliefern. Was stünde da. Da stünde, unter anderen Sätzen: Lasst euch nicht von den Eigenen täuschen." (Christa Wolf, Kassandra)
Ein Dokumentarfilmprojekt von und mit deutschen und griechischen Jugendlichen.

 

KLEINE ODER GROSSE KATASTROPHEN
Kooperationsprojekt im Landesprogramm "Kultur und Schule"
An vier verschiedenen Gesamtschulen im Kölner Raum mit sehr verschiedenen Schülermilieus finden Medienwerkstätten statt, die für alle Schüler der beteiligten Schulen zugängig sind. Dadurch entsteht ein vielseitiges Angebot und die Schüler haben durch die gemischten Gruppen gleichzeitig die Möglichkeit, andere soziale Lebenswelten kennen zu lernen.

Angeboten werden im Rahmen des Kooperationsprojektes …
eine Dokumentarfilmwerkstatt an der
>> Gesamtschule Rodenkirchen,
ein kreatives Musikprojekt an der
>> Gesamtschule Bergheim,
darauf aufbauend eine Werkstatt an der
>> Willy-Brandt-Gesamtschule, wo zu der entstanden Musik ein Musikvideo gedreht wird, und eine Video-Tanz-Werkstatt an der
>> Katharina-Henoth-Gesamtschule.
Schuljahr 2011/12

  KEIN SCHÖNER LAND
Im Rahmen des Kultur-Medien-Projektes
>> RHEIN/MEDIAL 2011 veranstaltet SCREENAGERS eine Clipwerkstatt an der
>> Martin-Koellen-Förderschule in Köln-Kalk.
November 2011

 

WER HAT DEN KEKS AUS DER DOSE GEKLAUT?
Trickfilmwerkstatt zur Sprachförderung im Rahmen des >> Trickfilm Festivals NRW im Nippeser Kindergarten des Kölner Arbeitskreises für das ausländische Kind e.V.
Dezember 2011

 

FILMKURSE AM ALBERTUS-MAGNUS-GYMNASIUM in Köln Ehrenfeld
Durchlaufende Kurse für die Klassen 9–12 mit Schwerpunkt auf dem filmpraktischen Arbeiten im dokumentarischen wie im fiktionalen Bereich.
Schuljahr 2011/12
>> amg-koeln.de

 

SCREENAGERS@NUFF,
Tromsø, June 10th - 17th 2011

Five workshop groups guided by professional filmmakers. Making of five short films in five days. The results will be shown at the cinema Verdensteatret Kino during the opening of the festival.

>> NUFF.NO
>> FACEBOOK

  A DAY IN YOUR LIFE –
EIN TAG IN DEINEM LEBEN
Dokumentarfilmwerkstatt als Austauschprogramm mit deutschen und israelischen Jugendlichen.
>> ZUM TRAILER

Das Projekt wurde finanziert vom vormaligen Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen Kooperationspartner Israel: Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Köln - Tel Aviv; Israel Youth Award
Projektträger: Jugendstil Kinder- und Jugendliteraturzentrum NRW

 

WER IST MEIN NACHBAR?  
„Digital Story Telling“-Workshop im Rahmen des Kultur- und Medienprojektes „Rhein / Medial" an der Gesamtschule Bergheim. Es entstanden drei literarisch-dokumentarische Miniaturen:
Ehrenfeld // 5 Nachbarn und ich // Die Buche // Notfall

Die Werkstatt fand statt im Rahmen des Kultur-Medien-Projektes "Rhein / Medial" 2010 - gefördert von dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen,der RheinEnergieStiftung Kultur und der Stadt Bergheim.

 

DIE WELT IN MEINER HAND
Videoclipwerkstatt mit Schülern der 10. Klasse der Gesamtschule Köln-Rodenkirchen
(Gefördert im Projekt „KubiK – Kulturelle Bildung in Köln“; Premiere am Donnerstag, 10.3.2011, 19 Uhr im Filmhaus Köln)
Es entstanden drei Kurzfilme:
Tayfun // Wo wir träumen // Zuhause, woanders

Gefördert vom Museumsdienst der Stadt Köln, Referat Kulturelle Bildung in Köln und dem Förderkreis der Gesamtschule Rodenkirchen.

 

FAMILIENBANDE
Zweiwöchige Dokumentarfilmwerkstatt mit Schülern der Klasse 9 der
Katharina-Henoth-Gesamtschule Köln.
(Gefördert im Projekt „KubiK – Kulturelle Bildung in Köln“; Premiere im Frühjahr)
Es entstanden drei kurze Dokumentarfilme:
So wie ich bin // Friedel // Kinder, Kinder!

Gefördert vom Museumsdienst der Stadt Köln, Referat Kulturelle Bildung in Köln und der HöVi-Stiftung.

 

LICHT UND SCHATTEN 
zweiwöchige Filmwerkstatt an der Willy-Brandt-Gesamtschule Köln. 
(Gefördert im Projekt „KubiK – Kulturelle Bildung in Köln“) 
Es entstanden drei dokumentarische Kurzfilme:
>> Neu in Chorweiler
>> Marco
>> Mein Islam

Gefördert vom Museumsdienst der Stadt Köln, Referat Kulturelle Bildung in Köln und dem Förderverein der Willy-Brandt-Gesamtschule.

  ARMUT, REICHTUM 
Zweiwöchige Filmwerkstatt der Klasse 11 der Katharina-Henoth-Gesamtschule Köln
im Rahmen des Kulturprojektes „Miteinander Leben“ 2009.
Es entstanden vier dokumentarische Kurzfilme:
>> Festung Mülheimer Ring // Arm und Reich // Gernsheimers Ali // Mein Vingst

Die Werkstatt fand statt im Rahmen des Kulturprojektes "Miteinander Leben 2009" - gefördert von dem Land Nordrhein-Westfalen, der Rheinenergie Stiftung Kultur und der Stadt Köln.

 

  VERSTECKTES LEBEN
Zweiwöchige Filmwerkstatt an der Willy-Brandt-Gesamtschule Köln
im Rahmen des Kulturprojektes „Miteinander Leben“ 2008.
Es entstanden drei dokumentarische Kurzfilme:
>> Danny Crash // Junge Mütter // Auf der Straße

Die Werkstatt fand statt im Rahmen des Kulturprojektes "Miteinander Leben 2008" - gefördert von dem Land Nordrhein-Westfalen, der Rheinenergie Stiftung Kultur und der Stadt Köln.

  Leitung des Filmkurses am Albertus-Magnus-Gymnasium Köln

>> www.amg-koeln.de

  FILMBILDUNG FÜR LEHRER 
Entwicklung einer Seminarreihe in Zusammenarbeit mit Prof. Thomas Bauermeister
an der Kunsthochschule für Medien Köln.

>> www.khm.de

  MEIN ZIMMER 
Zweiwöchige Filmwerkstatt an der Gesamtschule Bergheim
im Rahmen des Netzwerkprojektes „ORIENTierung”.
Es entstand der 30minütige Dokumentarfilm NEUN ZIMMER. 

Die Werkstatt fand statt im Rahmen des Netzwerkprojektes "ORIENTierung 2006" - gefördert von dem Land Nordrhein-Westfalen, der Rheinenergie Stiftung Kultur und der Stadt Bergheim.

 
  space space   space space space space space space space

space

space space space space space space space space space space space